Ferien Souvenir: Teil 2

Der zweite fotografische Schatz den ich bei besagtem Scheunenverkauf ausgegraben habe ist ebenfalls eine kleine, feine Olympus Kamera. Es handelt sich dabei um eine Trip 35. Die, nicht ganz so alt, ein Nachfolgemodell der Pen EE-2 ist.

Im Unterschied zur PEN EE-2 hat sie auch kein Fixfokus Objektiv sondern einen Fokusring am Objektiv. Das Spezielle daran ist die Tatsache, dass der Fokusring in Stufen arbeitet! Möglich sind dabei Entfernungs-Einstellungen von 1m, 1.5m, 3m und unendlich. Die Angabe in Metern ist unten auf dem Fokusring ersichtlich, auf der Oberseite sind Symbole zu finden die dem Nutzer helfen sollen sich unter den Entfernungen etwas vorzustellen.

image

Spannend finde ich das Zusatzfenster unten rechts im Sucher. Es ist so angeordnet, dass jederzeit ein Blick auf die Symbole des Fokusrings möglich ist. Meine D7000 ermöglicht mir heute alle wichtigen Einstellungen im Sucher zu sehen. Die Trip 35 hatte das schon vor vielen Jahren. Zumal die Entfernungseinseinstellung das Einzige ist, was man tatsächlich verändern muss um Bilder zu schiessen. Um Belichtungszeiten muss man sich eigentlich bei der Kamera nicht kümmern.

Auch mit der Kamera habe ich sofort einen s/w Film verschossen und bin gespannt was dabei herausgekommen ist. Nachdem was ich gelesen habe scheint das eingebaute Zuiko 40mm F2.8 Objektiv auch heute noch konkurenzfähig zu sein. Günter Posch geht sogar so weit zu behaupten als Laie könne er keinen Unterschied zu Negativen aus einer Leica bemerken. Das lasse ich im Raum stehen, da ich leider keine Leica besitze und daher den Vergleich nicht nachvollziehen kann. Es zeigt aber, dass wirklich hochwertige Bilder mit der kleinen, alten Kamera möglich sind! Ich habe jedenfalls Freude an ihr auch wenn ich bisher die Resultate noch nicht kenne die sie geliefert hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s